Traumdeutung Kot

Wer kennt das nicht. Man sucht im Traum eine Toilette oder eine Gelegenheit, sich zu erleichtern. Leider findet man weder das Eine, noch das Andere und wird deswegen immer unruhiger. Dann wacht man auf und muss in Wirklichkeit schnellstens das Badezimmer aufsuchen. Über die Traumdeutung Kot gibt es Einiges zu sagen, was man so nicht vermuten würde.

Nach Sigmund Freud spielen die Ausscheidungen eines Menschen eine wichtige Rolle und sind in der Entwicklungsphase eines Kindes von großer Bedeutung. Spielt es beispielsweise mit den Exkrementen, ist es sexuell und allgemein noch unreif.

Kot bedeutet auch, dass wir etwas Neues und Schöpferisches daraus gestalten können. Wir haben etwas ausgeschieden (hinter uns gelassen). Das können Erfahrungen von früher sein, Bedürfnisse oder Hoffnungen. Ausscheidung von Kot kann Erleichterung bringen und entspannend sein. Solche Gefühle treten auf, wenn man Hindernisse überwindet oder bestimmte Bedürfnisse befriedigt.

Exkremente im Traum

Wenn man im Traum mit Kot beschmutzt ist, kann es bedeuten, dass man befürchtet von anderen nicht angenommen zu werden und man abstoßend auf sie wirkt. Exkremente stehen auch für Fruchtbarkeit und Reichtum. Sie bedeuten aber auch, dass der Träumer sich mit einem nicht verarbeiteten Thema befassen und es in der nächsten Zeit erst einmal verarbeiten muss.

Die Darmentleerung kann auch den Sexualakt darstellen. Der Träumer möchte ohne Verantwortung und Sorgen leben oder seine Hemmungen abbauen. Wenn man selbst damit besudelt ist, kann das mit Selbstablehnung zu tun haben. Man ekelt sich quasi davor und ist nicht in der Lage, seine eigene Persönlichkeit anzunehmen.

Kot im Traum

Traumdeutung-KotKot und Exkremente symbolisieren sowohl Glück, als auch Wohlstand. Manche Menschen wollen sich von ihrem seelischen Ballast befreien , wenn sie träumen sich mit ihrem eigenen Kot zu beschäftigen. Treten wir hinein, können sich Dinge in persönlichen Verhältnissen günstig entwickeln. Der Träumer erlangt Zufriedenheit!

Manchmal weisen Ausscheidungen auch auf eine unreife und kindliche Persönlichkeit hin. Derjenige lehnt sich in seinem Alltag vielleicht oft auf oder er möchte bestimmte Erfahrungen hinter sich lassen und einige Elemente neu und kreativ zusammenfügen. Auf jeden Fall handelt es sich bei diesen Träumen um Unrat aus der eigenen Vergangenheit, welchen man bisher noch nicht vergessen konnte.