Traumdeutung Fallen

Wir alle sind im Traum schon einmal gefallen. Man läuft oder springt die Treppen hinunter und fällt plötzlich ins Bodenlose. Oder man steht auf einer luftigen Anhöhe oder beispielsweise auf einem Sprungbrett, will ins Wasser springen und fällt dabei ins Nichts. Solche Träume verursachen zum Einen ein unangenehmes Magenziehen und ein Kribbeln in den Beinen. Zum Anderen sind sie nicht schön! Die Traumdeutung Fallen kann auf verschiedene Weise interpretiert werden.

Es steht die Angst dahinter, dass einem die Zügel aus den Händen gleiten oder jemand sie uns entreißt. Der Traum will sagen, dass wir unser eigenes Selbstwertgefühl verlieren oder gar das Ansehen bei Anderen.

Weitere Deutungen vom Fallen im Traum

Es kann aber auch bedeuten, dass wir bisherige Meinungen oder Überzeugungen nicht aufrecht erhalten konnten, obwohl wir sie für richtig gehalten hatten. Manchmal kann unser Blutdruck am frühen Morgen absinken, das löst eine organische Veränderung im Schlaf aus. Auch so lassen sich unsere Fallträume erklären.

Traumdeutung-FallenAuch Gefahren, die auf dem künftigen Lebensweg lauern, kann so ein Traum symbolisieren. Man hat das Vertrauen in sich selbst verloren und muss seine Pläne oder Überzeugungen aufgeben. Manchmal symbolisiert das Fallen im Traum auch Hochmut. Der Träumer kann sich im Alltag schlecht anpassen und kann sich im Traum endlich gehenlassen. Er braucht keine Rücksicht auf Andere zu nehmen. Dieses Traumbild bedeutet meist, dass man Angst vor dem Leben hat und man unsicher und voller Selbstzweifel ist.

Es stellt den Verlust von Ansehen und Macht dar und kann somit vor Leichtsinnigkeit warnen. Oftmals kombiniert sich das Fallen auch mit dem Fliegen. Somit weist unser Unterbewusstsein auf Hemmungen oder Schwierigkeiten in Beziehungen hin. Meist sind diese zwischenmenschlich oder sexueller Natur.

Wer im Traum tief fällt, kann mit viel Energie etwas erreichen. Diese Person kann einen Kampf überstehen und letztendlich Reichtum und Ehre erfahren.
Wer aus einer großen Höhe fällt, wird sein Vermögen verlieren und muss Verluste hinnehmen. Überraschung und Enttäuschung liegen hier dicht beieinander.