Traumsymbole

Schon in den Urvölkern wurden den Träumen der Menschen Bedeutung zugemessen. Sie wurden oft als göttliche Zeichen und Aufgaben verstanden, die die Zukunft vorhersagten. Wissenschaftliche Belege für Traumdeutung in der Antike lassen sich in sogenannten Traumbüchern finden. Im Lauf der Aufklärung wurde Träumen zunehmend weniger Bedeutung beigemessen. Diese Form der Zukunftsvorhersage wurde immer mehr als Aberglaube abgetan.
Mit Sigmund Freund dem Begründer der modernen Traumdeutung rückten Träume wieder mehr ins Blickfeld der Gesellschaft. Träume seien, nach Sigmund Freud, intime Botschaften des Unterbewussten.

Mit Träumen verarbeiten wir Dinge die uns in unserem Unterbewusstsein beschäftigen und die wir verdrängt haben, weil sie in unserem Alltag keinen Platz finden. Auch traumatische Erlebnisse unserer Kindheit verarbeiten wir mit unseren Träumen. Allein um heraus zu finden, was unsere Seele beschäftigt lohnt es sich, sich näher mit seinen Träumen zu beschäftigen.

Was sind Traumsymbole?

Träume interpretieren - TraumsymboleUm Tiefträume deuten zu können bedienen sich die meisten Kulturen sogenannter Traumsymbole. Traumsymbole sind Figuren oder Zustände die in einem Traum vorkommen.
Hierbei ist es wichtig auf Details zu achten. Nehmen wir das Beispiel jemand träumt, dass er in einer Fußgängerzone steht und plötzlich eine Schlange auf ihn zukommt und ihn in den Arm beißt. In diesem Fall wären Details wo die Fußgängerzone war, welche Farbe und Größe die Schlange hatte, wo in den Arm die Schlange gebissen hat und wie die Zähne der Schlange aussahen. Je genauer die Person in der Lage ist die Traumsymbole zu beschreiben, desto genauer kann die Traumdeutung erfolgen. Unterschiede in Größe und Farbe der Schlange zum Beispiel können unterschiedliche Traumdeutungen haben.
Da jeder Mensch individuelle Träume hat, muss auch die Deutung seiner Träume individuell erfolgen.

Beispiele für Traumsymbole und ihr Bedeutung

Schlangenbiss

  • der Biss in die Ferse soll soviel Bedeuten wie: Sie müssen vor einer drohenden Gefahr
    flüchten
  • Sie sollten über einen beruflichen Wechsel nachdenken
  • jemand gefährdet ihr Liebesleben

In der Bahn fahren

  • es sind gute Nachrichten in Aussicht

Fels

  • steht als Zeichen, dass sie etwas überwinden müssen
  • steht als Zeichen für Standfestigkeit aber auch für Härte und Unüberwindlichkeit
  • vielleicht müssen sie vor einem Problem kapitulieren, dass sie nicht lösen können

Brille

  • schief sitzende Brille : sie machen sich von etwas ein falsches Bild
  • dunkle Brille : sie sollten sich vor einer Person in ihrer Umgebung schützen, diese
    zeigt ihren wahren Absichten nicht
  • tragen sie die Bille : sie wollen sich ein besseres Bild von der Welt machen

Schon bei diesen Beispielen sieht man, wie viele Varianten und Möglichkeiten es gibt, den eigenen Traum zu deuten und wie bedeutsam oft die Details sind. Auch wird deutlich, dass für jeden Menschen eine andere Deutung zutreffen kann. Es ist also sinnvoll sich zu fragen, was sich in den letzten Tagen verändert hat und was Auslöser für den Traum gewesen sein könnte. Durch genaues analysieren des Traumes und der letzten Tage gelingt es dann meistens die Traumsymbole richtig zu deuten und die Bedeutung des Traumes zu entschlüsseln.